22.03.2016 - Bettcher GmbH auf der IFFA 2016: Fleischgewinnung – noch profitabler mit Quantum-Trimmern und innovativem Ausbeute-Scanner

 YieldScan Rapid Frame

Die Bettcher GmbH aus Dierikon/Schweiz, Europa-Niederlassung des US-amerikanischen Familienunternehmens Bettcher Industries, ist spezialisiert auf hochwertige, profitable Trimmer für die Fleisch-, Geflügel- und Fischindustrie. Auf der IFFA 2016 demonstriert das Unternehmen in Live-Vorführungen die Anwendung seiner Produkte. Im Mittelpunkt stehen die besonders effizienten Trimmer der Quantum-Serie sowie eine echte Innovation – ein Ausbeute-Scanner für die Geflügelindustrie.

 

Messe-Highlight: YieldScan Ausbeute-Scanner

YieldScan, entwickelt vom Bettcher-Tochterunternehmen Gainco, ist eines der Highlights des Bettcher-IFFA-Programms. Der innovative Scanner trägt dazu bei, die Fleischerträge von vollautomatischen Geflügel-Produktionslinien zu erhöhen. Der Scanner analysiert im Echtzeit-Monitoring die während des laufenden Prozesses an den Karkassen verbliebene Fleischmenge, damit sich sofort Korrekturen zur Erhöhung der Ausbeute vornehmen lassen. Die Daten werden auf Basis innovativer Vision-Technologie mit einer Infrarot-Lichtquelle gewonnen und von der entsprechenden Software zuverlässig analysiert. Bettcher präsentiert den auf dem US-amerikanischen Markt bereits erfolgreich eingesetzten Ausbeute-Scanner, der in Kürze auch für den europäischen Markt verfügbar ist, erstmals in Deutschland auf der IFFA 2016.

Live-Event: Quantum im Einsatz

Fachbesucher können die Anwendung von hoch modernen Quantum-Trimmern für unterschiedlichste Anwendungen auf der Messe live erleben: Bettcher-Experte, Martin Niederhäuser, demonstriert in regelmäßigen Shows, wie die Quantum-Serie den Markt revolutioniert. Die innovativen Rundmesser, für die ein komplett neues Werkzeugdesign entwickelt wurde, setzen Maßstäbe in Sachen Ergonomie, Energieeffizienz und Ertrag: Ihr vorbildliches ergonomisches Design sorgt für längeres ermüdungsfreies Arbeiten, mehr Bedienkomfort und höhere Sicherheit. Die robuste Bauweise der Geräte reduziert den Wartungsbedarf. Insgesamt überzeugen sie durch spürbare Produktivitäts-steigerungen bei äußerst effizientem Energieverbrauch. Interessenten finden die genauen Termine der Live-Shows am Messestand.

Komplette Quantum-Range auf der IFFA

Die Quantum-Range umfasst Trimmer in jeder Größenordnung für unterschiedlichste Anforderungen:

  • Quantum Trimmer 620: Mit dem kleinen, handlichen und flexiblen Alleskönner für ein breites Einsatzspektrum lässt sich mühelos Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügel bearbeiten. Er eignet sich besonders zur Ablösung von magerem Schweinefleisch vom Knochen, Trennung von zartem Geflügelfleisch von den Karkassen oder zur Entfernung der Knochen von Rindersteaks.
  • Quantum Trimmer 750: Ein Midsize Trimmer, der hervorragend für die Bearbeitung von Schweinefleisch geeignet ist. Hierzu zählt die Entfernung des Zwerchfells und des unteren Schulterbereichs sowie das Entfernen von Wangen und Blutgerinseln. Das kräfteschonende Daumenprofil, das ohne Anpassung längere und beschwerdefreie Arbeitszeiten ermöglicht, steigert Qualität und Produktivität.
  • Quantum Trimmer 850/880: Ein vielseitig einsetzbarer Trimmer, der besonders gut ausgelegt ist zur Bearbeitung von Schweinefleisch. Ob Trimmen von Schinken, rasches Entfetten des Rückens oder Gewinnung von Medaillons – die flexibel einstellbare Schnitttiefe ermöglicht präzises Arbeiten, erleichtert die Endverarbeitung und erhöht die Ausbeute.
  • Quantum Trimmer 1000: Die Klinge des Hochleistungs-Trimmers arbeitet 30 bis 80 Prozent schneller als ein herkömmliches Rundmesser. Widerstand und Geschwindigkeit werden permanent gemessen und angepasst, sodass der Motor nicht permanent Maximalleistung erbringen muss. Das schont das Gerät und verringert den Wartungsbedarf. Insgesamt gestaltet der Quantum 1000 besonders Hochleistungsanwendungen noch profitabler: Bereits nach kurzer Einsatzzeit amortisiert sich das Gerät durch spürbar höhere Fleischerträge.
  • Quantum Air: Der Trimmer mit Pneumatik-Antrieb erzielt eine wesentlich höhere Umdrehungszahl der Klingen, verglichen mit herkömmlichen pneumatischen Trimm-Werkzeugen. Das erfordert weniger Krafteinsatz für einzelne Arbeitsschritte und beschleunigt das Arbeitstempo. Die Schnellinstallation durch das einzigartige Plug- & Work-Design macht das Werkzeug im Handumdrehen einsatzbereit. Die optimierte Konstruktion umfasst weniger Bauteile. Das reduziert den Wartungsaufwand und vereinfacht die Beschaffung von Ersatzteilen.

Thomas Holm, Managing Director Europe,der Bettcher GmbH, Dierikon/Schweiz, unterstreicht: „Wir freuen uns, unseren Messegästen auf der IFFA die gesamte Bandbreite der Quantum-Serie live zu präsentieren. So können sich die Fachbesucher selbst ein Bild von der Leistungsfähigkeit unserer Messer machen. Unsere Experten stehen danach für eine ausführliche Beratung gern zur Verfügung.“

 Die Bettcher GmbH auf der IFFA 2016 in Halle 8.0, Stand E44